Gartengestaltung mit Steinen

Mit Steinen erhält ein Garten ein unverwechselbares Gesicht. Mauern, Treppen, gepflasterte Wege und Plätze geben einem Garten Struktur, trennen und verbinden verschiedene Bereiche, stützen Hänge oder dienen als Wärmespeicher.

In naturnahen Gärten bieten Feldsteinmauern Lebensraum für Wildpflanzen, Insekten und Kleintiere. Wir beraten Sie gern über die Möglichkeiten:

  • Gestaltung
  • Steinarten
  • Bepflanzung
  • Drainage

Hier sehen Sie anhand einer kleinen Auswahl von Beispielen, wie sich Stein zur Gartengestaltung einsetzen lässt.
Durch Anklicken der Bilder öffnen sich diese vergrößert und mit zusätzlichen Erläuterungen.

Treppe am Hang
Selbst steile Hänge können zugänglich gemacht werden
Natursteintreppe
Südliche Atmosphäre mit grob behauenem Naturstein
Mauer als Terrassenbegrenzung
Eine niedrige Mauer begrenzt die Terrasse
Gepflasterter Weg
Ein gepflasterter Weg paßt sich in das Gesamtbild ein
Gepflasterte Nutzfläche in Wohnanlage
Mit unterschiedlichen Pflasterungen Nutzflächen attraktiv gestalten
Verschiedene Bodenbeläge auf der Terrasse
Im Garten interessante Akzente mit Farben und Formen setzen
Steingarten
Gestaltung mit Steinen in verschiedenen Größen
Palisaden als Hangabstützung
Der steile Hang wird durch eine Palisade abgestützt
Bau einer Treppe
Eine Treppe führt vom Garten zur Terrasse
Terrasse mit Beton in Terrakottaoptik und Naturstein
Roter Betonstein und Naturstein ergänzen sich
Trockenmauer als Terrassenbegrenzung
Trockenmauer als Terrassenbegrenzung
Gartengestaltung mit grobem Kies
Kiesflächen bringen immergrüne Pflanzen zur Geltung
Pflasterung von Wegen in einem Innenhof
Attraktive Gestaltung von Innenhöfen
Gepflasterter Weg
Eine Einfahrt einmal anders

 

Wollen auch Sie Ihren Garten mit Hilfe von Steinen gestalten?
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten!